Freitag, 31. Oktober 2014

Schoko-Nougat-Brownies

Happy Halloween euch allen! :)
Ich war gestern bei einer zauberhaften Teegesellschaft zum Geburtstag meiner Guten Fee eingeladen und habe himmlische Schoko-Nougat-Brownies mitgebracht, leider nicht ganz so zuckerfrei und vollkornig dafür aber vegan und alle waren begeistert. ;)


Und jetzt ran an die Schüsseln, damit ihr noch etwas leckeres zum naschen habt,
wenn ihr hungrig vom Feiern nach Hause kommt:

 
Zutaten für ein kleines Blech:
Brownies
190g Mehl
1/4 TL Natron
125g Zucker
220ml Sojamilch
100g Nougat
175ml Öl
100g Schokolade, geraspelt
Glasur
200g Zartbitter-Kuvertüre
50g Nougat
1TL Kokosfett
Kokosraspel


Zubereitung:
Brownies
1. Mehl, Natron und Zucker miteinander vermischen
2. Den Nougat in der Sojamilch auf dem Herd (kleinste Stufe) schmelzen
3. 2. & Öl mit 1. verrühren
4. Die Schokolade unterrühren
! Achtung: Teig ist sehr flüssig und das soll auch so sein !
5. Kleines Blech mit Backpapier auslegen und Teig darauf ordentlich verstreichen
6. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (mittlere Schiene) 10-15min backen
Glasur
1. Alle Zutaten in eine große Tasse werfen
2. Tasse in einen wassergefüllten Topf stellen
! Achtung: Kein Wasser darf in die Tasse gelangen !
3. Auf niedrigster Stufe schmelzen lassen und vermischen
4. Auf  den abgekühlten Brownies verteilen und mit Kokosraspel verzieren
 


Mit diesem zauberhaften Rezept nehme ich an dem wundervollen Blogevent von Suessblog teil, schaut doch auch einmal auf ihrem Blog vorbei. :)


Alles Liebe ♡ und einen wundervoll gruseligen Abend,
ich schlüpfe auch gleich in mein Zombie-Einhorn-Kostüm... :D

Kommentare:

  1. das sieht ja richtig lecker aus! darf man da einmal zugreifen ;-) lg

    AntwortenLöschen
  2. Yum, und da soll mal einer sagen vegan sei nicht lecker;) Sieht sehr fein aus!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen