Freitag, 9. Januar 2015

vegan sugarfree Banana Bread

(You can find the English Version below)

Hallöchen ihr Lieben,

heute backe ich euch ein super duftes "Bananenbrot". ;)
Das Rezept kommt von meinem süßen vegan Foodnerd, eine wunderbare Hobbyköchin (und Bäckerin), die auf ihrer Seite tolle alltagstaugliche vegane Rezepte postet. 
Diese Woche ist bei ihr "Clean Eating" angesagt, also falls ihr auch gerade auf dem Gesundheitstrip (nach der Weihnachtsschlemmerei) seid oder wenn ihr Lust auf Essensinspiration habt, schaut unbedingt bei ihr vorbei, das darf man nicht verpassen. ;)


Ich habe das Rezept ganz leicht an den Inhalt meines Küchenschrankes anpassen müssen und natürlich entzuckerisiert:


100 ml neutrales Öl
2 TL Haselnussmus (im Original: Cashewmus)
190 g Xylit-Zucker (im Original: Rohrohrzucker)
-> mit dem Handrührgerät 1-2 Minuten schaumig rühren
3 reife, mit der Gabel zermatschte Bananen
-> dazugeben und noch mal gut mixen

200g Vollkorndinkelmehl
20 g Kokosraspel
1TL Natron
1 Päckchen Backpulver
1 TL Zimt

80 g Mandeln

90g Rosinen

 -> gut mischen und dann mit
einem Kochlöffel unter die feuchten Zutaten heben.
In eine gefettete Kastenform füllen und auf mittlerer Schiene im Backofen bei 160-170 °C
etwa 60-80 min backen. (Ich würde Umluft empfehlen!)
Gar ist der Kuchen, wenn ein dünner Holzspiess hereingestochen werden kann ohne dass Teig daran hängen bleibt. - Auf einem Gitter auskühlen lassen.





Ich habe das Brot für meinen Wohlfühltag gebacken und mit dick Alsan-Margarine und zuckerfreier Schokocreme gemampft... *njomnjomnjom* :D

♡ ♡ ♡


Actually, I never thought about blogging in English, because my language skills kind of sucks. :D
But a cute friend of mine asked me to translate this one... Well, here I am and I'm gonna try my best. ;)

English Version:
Banana Bread
(quantities are given in grams & milliliters)

100ml neutral oil
2 tablespoon hazelnut spread (sugarfree)
190g Xylitol (alternative to sugar)
3 "ready to be eaten" bananas
-> mashed with a fork
=> stir until smooth

200g wholemeal spelt flour
20g desiccated coconut
1 tablespoon natron
1 package of backing powder (15g)
1 teaspoon cinnamon
80g almonds, minced
90g raisins
-> mix all the dry ingredients and then stir it with the banana-oil-mixture

Pour the dough in a loaf pan.
Place it on middle rack and bake for about 60 to 80 minutes at 160°C.

I would recommend to eat it with vegan butter and a lot of sugarfree chocolate cream! :D

I hope everything was understandable and if not that's a pity, but at least I tried. ;)

kissy wissy from Berlin

Kommentare:

  1. Herrlich, ich liebe Bananenbrot. Mit Haselnussmus, das klingt super. Ich habe noch nie Haselnussmus gesehen, ich muss wohl das nächste Mal im Bio-Laden meine Augen wieder aufhalten;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa mach das unbedingt, es gibt ja so viele schöne Dinge im Bioladen. :D
      Alles Liebe <3

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Mhmm davon hätte ich jetzt gerne ein dickes Stück. :-)
    Sieht wirklich wunderbar saftig aus. :-)

    LG Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht sehr lecker aus. Wird gleich nächste Woche ausprobiert.

      Löschen