Samstag, 7. März 2015

Stangenbohnen mit geriebenen Tomaten

Immer wieder sehe ich beim Einkaufen Stangenbohnen, lasse sie unbeachtet links liegen und schiebe meinen Einkaufswagen fröhlich die Gänge weiter, aber heute dachte ich mir "Ach komm gib ihnen doch noch einmal 'ne Chance." :D Also ab rein in den Wagen und ab zur Kasse gedüst. ;)
Als Kind war ich ein kleines Schleckermäulchen und Mama Einhorn konnte machen was sie wollte, aber jegliche Hülsenfrucht war mir zuwider. Das reichte von Erbsen über Bohnen bis hin zu Erdnüssen. ;) Ja Erdnüsse sind auch Hülsenfrüchte. :D
Da ich aber mittlerweile super gerne Falafel, Hummus und Linsen esse, gab es jetzt auch für die Stangenbohne die Möglichkeit zu zeigen was in ihr steckt und ich muss sagen es hat mich überzeugt. ;)

♥ Stangenbohnen mit geriebenen Tomaten ♥


Zutaten:
200g Stangenbohnen, Enden abschneiden und in Stücke schneiden
2 Zehen Knoblauch
2 (kleine rote) Schalotten
2 große Tomaten

Zubereitung:
1. Tomaten grob reiben, dabei auch die Flüssigkeit auffangen
2. Olivenöl erhitzen: Schalotten und Knoblauch glasig dünsten
3. Bohnen dazugeben zusammen mit einem kleinen Schlückchen Wasser. ;)
4. Deckel drauf und 5 Minuten dünsten
5. Die geriebenen Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen
6. Alles aufkochen und bei mittlerer Temperatur einköcheln lassen, bis die Bohnen gar, aber noch bissfest sind.
7. Mit Balsamico Essig und Sesam verziert servieren.


Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Samstag Abend. ♡

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen