Freitag, 29. Mai 2015

Zitronen-Ingwer-Limonade

Die Sonne scheint gerade wunderschön durch das Küchenfenster und ich sitze hier in meinem schicken Pyjama und schlürfe eisgekühlte Zitronen-Ingwer-Limonade zu meinem Obstsalat-Frühstück. ;) Ein wunderbar erfrischender Start in einen sonnigen Tag.
In letzter Zeit war ich immer mal wieder etwas am kränkeln, also habe ich nun vorgesorgt und versorge meinen Körper mit viel Vitamin C (Zitrone) und nutze die antibakterielle und virustatische Wirkung des Ingwers, denn den allseits bekannten Zitronen-Ingwer-Tee kann man auch sehr gut kalt als Limonade genießen an warmen Tagen. ;)


Zutaten:
Ingwerknolle (Größe siehe Foto)
2 Zitronen
4-6 EL Agavendicksaft (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
--
Große Glasflasche

Zubereitung:
Den Ingwer schälen und raspeln und zusammen mit dem frischgepressten Saft der beiden Zitronen in eine große Glasflasche füllen.
Die Flasche mit Wasser auffüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag kann man alles nochmal durch ein Sieb gießen (für alle die keine Stückchen mögen) und mit dem Agavendicksaft gut durchschütteln.


Hoffentlich hattet ihr auch einen wunderbar erfrischenden Start in den Tag. :)


Alles Liebe aus der Einhornküche ♡

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen