Samstag, 15. August 2015

*kleine Blogpause* mit Paprika-Hummus - blitzschnell zubereitet

Hallöchen,
ihr habt sicher auch schon gemerkt, dass es in letzter Zeit ganz schön still um die Einhornküche geworden ist. Momentan schreibe ich meine Bachelorarbeit und es ist tatsächlich mehr Arbeit als ich mir vorher eingestehen wollte, wie es ja so oft der Fall ist. ;)
Da schaffe ich es Abends einfach nicht mehr noch Rezepte zu tippen, Bilder zu bearbeiten oder in der Küche kreativ zu werden und alles fotografisch festzuhalten. So ein Blogeintrag ist doch etwas mehr Arbeit als man oft vermutet.
Ich hoffe ihr wartet ein wenig auf mich und ich verspreche, sobald die Bachelorarbeit endlich fertiggestellt ist, bin ich wieder ganz präsent und motiviert in der Einhornküche am Rezepte kreieren. :)

Falls jemand Interesse daran hat einen Gastbeitrag für diese Zeit für meinen Blog zu schreiben, dann würde ich mich sehr über eine Mail freuen. ;)

Und jetzt gibt es als temporäres Abschiedsessen noch leckeren Paprika-Hummus mit einem riesigen Rohkost-Teller... ♥





Zutaten:
1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht: 240g)
2-3 Knoblauchzehen (je nach Größe)
3 EL Olivenöl
3 EL frisch gepressten Zitronensaft
2 EL Sesampaste
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen 
1/2 Paprika, entkernt und in Würfel geschnitten
Salz, Pfeffer
Wasser
optional: Chilipulver

Zubereitung:
Die Kichererbsen, Knoblauchzehen, Olivenöl, frisch gepressten Zitronensaft, Sesampaste, Paprika und Kreuzkümmel in einer Schüssel mischen; etwas Wasser hinzufügen und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. - Eventuell noch etwas Wasser, je nach gewünschter Konsistenz hinzufügen.
Mit Salz, Pfeffer und eventuell auch Chilipulver abschmecken.


Alles alles Liebe aus der Einhornküche ♡

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen