Mittwoch, 7. Oktober 2015

Gastpost: Sellerie-Apfel-Süppchen mit Safran & Ingwer

Hallöchen meine liebsten Einhörner,
heute gibt es für euch ein leckeres Rezept von Jasmin.
Sie bloggt auf Vegangusto tolle Rezept mit kreativen und wunderschönen Fotos.
Also schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei, ihr werdet begeistert sein.
Aber jetzt Vorhang auf für...

Jasmins Sellerie-Apfel-Süppchen mit Safran & Ingwer


Zutaten für 3-4 Portionen:
1 kleine Sellerieknolle (ca. 100 g)
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer, haselnussgroß
1 EL Olivenöl
1 TL Curry
1 Messerspitze Safran, optional
1/2 L Gemüsebrühe
1 Apfel
1 Schuß Pflanzensahne, Cashewsahne, Sojasahne, Reissahne
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Sellerie  putzen, schälen, würfeln. Zwiebel schälen und in feinne Würfel schneiden. Apfel schälen, halbieren und entkernen. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Ingwer schälen, am besten mit einem Teelöffel (so hat man weniger Abfall) und ebenfalls würfeln. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebeln und Ingwer darin andünsten. Sellerie, Apfel,  Curry, Safran hinzugeben und mit andünsten. Gemüse mit Brühe ablöschen und für 20 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, Pflanzensahne unterrühren. Nach Belieben die Suppe durch ein Sieb streichen. Mit Pfeffer und Pflanzensahne servieren.
Tipp: Hierzu passen sehr gut als Suppeneinlage  karamelliesierte Apfelstücken, frittierte Selleriechips oder andere Gemüsechips (fettarm aus dem Backofen)
Zubereitungszeit:  10 Minuten + 20 Minuten Kochzeit



 Alles Liebe von
Jasmin und dem Einhorn ;)

Kommentare:

  1. Witzig, hab deinen Post erst jetzt entdeckt. Habe nämlich erst gestern ebenfalls eine Sellerie-Apfel-Suppe gemacht. Echt eine tolle Kombination!

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irene,
    danke für deinen Kommentar. :)
    Jasmin hat da wirklich ein wunderbares Süppchen für mich verbloggt. ;)

    AntwortenLöschen